Malinois vom alten Gleis
Malinois vom alten Gleis

 

Unser B-Wurf  ist am 20.05.19 geboren, 

4 Rüden und 2 Hündinnen.

Kurt vom Holzhäuser Flur

                         X

HighDrives Black Pearl D. C.

 

Für News bitte nach unten scrollen ;-)

 

Tag 1-6

Sonntag morgen habe ich mit Pearl das Welpenzimmer bezogen. Nachdem  sie anfing immer mehr zu hecheln und von ihrer Art her wurde sie auch sehr unruhig ..... Fressen wollte die werdende Mama kaum noch etwas, für Pearl ein absolutes Unding .
Wie sich  herausstellte hatten wir aber noch einen Tag Zeit.

Los ging es Montag's um
17:00 Uhr hat man einfach gespürt das es jeden Augenblicke los geht. Um 17:36 Uhr kam der erste Rüde mit 484 Gramm

um 18:13 Uhr folgte eine Hündin mit 464 Gramm.... 

Es ging dann rasch weiter um 18:58 Uhr mit einem Rüden der stattliche  495 Gramm wog und somit fast die 500'derter Grenze sprengte. 

Nach diesen propper Männlein hatte Pearl sich 1 Stunde Auszeit genommen und die stolze Mama des B Wurfes konnte sich voll und ganz auf die kleinen konzentrieren, diese säugten schon fleißig an der Milch Bar. Um 19:58 Uhr kam der nächste Rüde mit 440 Gramm.

Das kleine Gleisteam machte zügig weiter um 20:38 erblickte der nächste Rüde  die Welt, dieser Junge Mann hatte 486 Gramm Lebendgewicht.

Um 21:15 kam dann noch ein kleines Nästhäckchen zur Welt mit stolzen 436 Gramm. Somit  waren alle Gleislinge auf der Welt.

Pearl hat von Anfang an  bis zum Schluss eine tolle Arbeit geleistet und auch ihren 2 ten Wurf instinktsicher  zur Welt gebracht. Es gab auch beim unserem B Wurf keinerlei Komplikationen. Pearl  kümmert sich super um die Gleislinge, wir müssen alle Register ?? ziehen um sie vor die Türe zu locken damit sie mal ihr Geschäft macht , da sie voll und ganz die kleinen bemuttert. Ich  bleibe aber trotzdem (genauso wie beim ersten Wurf) die nächsten Tage noch mit im Welpenzimmer .... unsere Tage gestalten sich nun sehr unspektakulär .... die Milchbar ist eröffnet  Mama macht alle vorbildlich sauber und ich schaue das das Welpenlager immer trocken und sauber ist.

Am Samstag haben wir ein Welpengatter im Garten aufgebaut, Pearl und die Gleislinge sind dann für ein paar Stunden  umgezogen somit konnten wir alle das tolle Wetter genießen. Die Gleislinge arbeiten sehr gut an der Milch Bar und nehmen sehr gut zu. Im Vergleich vom Samstag zu Montag sind sie schon riesig gewachsen. Sodele das waren die erstenTage der Gleislinge. Ich freue mich schon darauf euch weiter von den nächsten Tagen zu berichten .

Tag 7-9 waren sehr entspannend, die  kleinen waren nur damit beschäftigt  die Milch Bar leer zu saugen, zu schlafen und die Sonne im Garten zu genießen.

 

Am 10'ten Tag haben die Gleislinge ihr Territorium etwas vergrößert und ersten Kontakt mit der Wiese aufgenommen. Am nächsten Tag ging es dann los mit den ersten wenn auch noch sehr unbeholfenen laufversuchen. Die Gleislinge hatten auch schon ihren ersten Besuch, wobei ich dachte das die Leute wegen mir gekommen sind (zu meinem Geburtstag) aber die gesamte Mannschaft hat mir die Show gestohlen. 

 

 Am Tag 12 öffneten die Gleislinge langsam ihre Äuglein , auch wenn es nur ein klitzekleiner Spalt  ist der sich immer mehr weitet bis die Augen endlich ganz zu sehen sind.... doch dann kann  man in wunderschöne dunkle Kulleraugen blicken. Es ist  fantastisch und immer wieder auf's neue sehr aufreged die tägliche Entwicklung der kleinen zu beobachten.

 

Die kleinen haben mit 2 Wochen ihre erste Wurmkur bekommen. Man kann von Tag  zu Tag immer mehr sehen das die Gleislinge aktiver werden und ihre Umgebung weitläufig erkunden. Die Wurfkiste haben wir geöffnet und ein teil des Zimmers für die Mannschaft hergerichtet. Wir haben die kleinen mit neuen farblichen Halsbändchen ausgestattet, die Mädels sind nun lila und gelb und die Buben schwarz, braun, blau und grün. So wie das Wetter mitspielt, sind wir  draußen im Garten.... dort kann man viel erleben, zb.In der Sonne baden , erste kleine Rangeleien und den Rest des Rudels kennen lernen ...die Handwerker  die beim den Nachbarn das Dach erneuern und furchtbaren krach machen ....

 

 

Wie heisst es soooo schön : Ein kleiner Wurf ist locker zu händeln, nicht so wenn man Gleisarbeiter  hat , die im Schicht Betrieb arbeiten.
Die Gleislinge sind nun schon 4 Wochen alt (Halbzeit), wahnsinn wie die die Zeit vergeht.

Gestern hatten wir Besuch von Marion und ihren Kids gehabt. Alle Gleislinge waren sehr aufgeschlossen und an dem Besuch interessiert.

In der letzten Woche haben wir angefangen Welpen-Futter dazu zufüttern, nachdem die kleinen super gefressen haben, gab es den nächsten Tag auch gleich Bio-Rindfleisch.

 

Den Freilauf Bereich  im Garten vergrößern wir regelmäßig und es kommen unterschiedliche Attraktion hinzu. Zb.: Wackelbrett. 

Wir haben für die kleinen Gleislinge Halsbändschen machen lassen damit sie in 4 Wochen gut gestylt in ihr neues Zuhause  ziehen können.

Heute gab es wieder eine Wurmkur für die kleinen Mäuse. Die ersten Namen stehen auch schon fest, die Mädels heißen " B'Cassie und  Blue" von den Jungs haben wir bis jetzt "Benji".

KLICK

 

Unser kleines Fotoshooting

 

Hündin Gelb

Hündin Lila

 

Rüde Grün 

 

Rüde Braun

 

Rüde Blau

 

Rüde Schwarz 

Ohhh weia!
Nun sind die Gleislinge schon 5 Wochen alt. In den letzten Tagen  hatten wir  Besuch, Jenni und Christof (stolze Besitzer eines A-Gleislings) haben uns besucht und haben sich den B-Wurf angeschaut. Sie sind beide  die Erziehungsberechtigten von Angel-Lucie vom alten Gleis.

 

Jessy die immer wieder gerne auf  die Bande  aufpasst und die Gelegenheit nutzt für ein paar extra knuddel Einheiten bei den kleinen.

 

Nabel hat uns mit seinen Eltern  besucht auch dieses dreier Gespann hat sich von den kleinen verzaubern lassen.

 

Zu guter letzt waren Sandra und Marc da, sie können ihren Benji erst in 4 Wochen zu sich holen und müssen somit eine Woche länger auf ihren kleinen Mann warten. Ihr schafft das ;-)

 

Madame  Lila war die erste die aus dem Freilauf ausgebrochen ist und schon mal alleine auf Entdeckungstour  ging , da kann man nur sagen ganz die Mama .

 

Am Donnerstag Abend wurden wir von einem Regenschauer überrascht  und somit haben wir ganz spontan die kleinen mal die ganze Wohnung erkunden lassen. Nach gründlicher Inspektion sind die Gleislinge dann über die ganzen Waggons  verteilt eingeschlafen und haben somit alle neuen Eindrücke verarbeitet.

 

Herr Braun stellt nun beide Ohren :-)

 

Projekt Stubenreinheit klappt immer besser, mittlerweile gehen fast alle im Welpenzimmer  auf den Rollrasen um ihr Geschäft zu machen.

 

Die Woche starten wir auch gleich mal mit einen Highlight, Herr Blau und Herr Schwarz sind das erste mal Auto gefahren und haben zusammen mit mir meinen Arbeitsplatz besucht...

Die Gleislinge 

Wir melden uns mal wieder aus der Gleiszentrale  und berichten euch von der letzten Woche. Die 6'te Lebes- Woche hat begonnen und es  war extrem  heiß. Unser Tages geschehen bestand hauptsächlich darin irgendwo im Schatten zu liegen. Natürlich haben wir auch einiges erlebt unter anderen die Bekanntschaft mit der Wasser Muschel gemacht und einen Wasser Sprenger der man glaubt es kaum Wasser Sprengt. Es hat riesigen feetz gemacht. Sehr aufregend war auch im Hof  die vorbei laufenden Schulkinder zu beobachtenden.

 

Der Welpenfreilauf wurde auch weiter auf die Terrasse ausgebaut und eine Schaukel haben wir für die Mama und die kleinen aufgehangen.

 

Die 3'te Wurmkur gab es gratis für alle  Gleislinge. Kalli, Güte, Michaela, Ralf und Wolfgang waren zu Besuch, sie haben sich begeistert für die Gleislinge interessiert und die eine oder andere Schramme  Gratis als Andenken mit nehmen dürfen . 

 

Alle Gleislinge haben nun ein Namen...

 

Marius und Steffi hatten am Sonntag früh eine lange Fahrt  auf sich genommen um sich die Gleislinge  anzuschauen.

 

Simone war von den Gleislingen auch total begeistert :-)


So schnell wie ein Junge wieder frei wurde so schnell hat er auch wieder eine ganz tolle Familie gefunden. Armin und Michelle sind nach einen kurzen Telefonat direkt ins Gleislager gekommen und für beide war sofort klar sie haben ihr   neues Familienmitglied gefunden der kleine Mann wird Armin nach entsprechender Ausbildung im Dienst begleiten. So nun schauen wir in die leider schon 7'te  Woche, mal sehen was wir in diesen Tagen alles erleben werden.

 

Ein paar Impressionen 

 

 

BlackJack, Blue, Bruno und B'Cassie machen eine Rad Tour.

 

Zum Abend taut die Mannschaft auf.

 

Wir schauen das wir unseren Welpen möglichst viel zeigen. 

Bruno und Blue bei einer kleinen Autofahrt zu unsenen Fleisch Lieferanten. Um das ganze noch ein wenig abzurunden durften die beiden das erste mal an der Leine laufen. Zur Belohnungen gab es ein schönes Stück Fleisch für die beiden.

 

Mittendrin nicht nur dabei  ;-)

 

Ja ja wenn die Schadenfreude nicht wäre :-D

 

Artgerechte Ernährung 

 

Betriebsausflug mit der kompletten Belegschaft zum Hundeplatz.

 

Sind sie nicht süssss :-D

 

Spritz Tour ins Grüne

 

So die Gleislinge haben das alter erreicht in dem sie gechipt, geimpft und vom Tierarzt untersucht werden. Diesmal gab es eine etwas längere Auto Fahrt zu unserer Tierärztin aufs Land. Die kleinen habe die Fahrt super gemeistert, auch bei der Tierärztin konnten die Gleislinge einen super Eindruck hinterlassen. 

Die Wurfabnahme  haben wir nun auch im Sack, ab jetzt sind die Gleislinge bereit für neue Abenteuer.

 

Die ersten Gleisarbeiter haben das alte Gleis verlassen um neue Bestimmungen nach zu gehen.

Wir wünschen euch auf euren Weg  alles gute...

Marius Lahrmann mit Butsch, der kleine Mann wird seine Bestimmung  im IGP finden.

Viel Spaß und Erfolg euch Beiden und ganz vielen lieben Dank  für die Mitbringsel. 

 

Nabiel mit B'Cassie die kleine Dame wird ihre Bestimmung  im IGP finden und mit in die Zucht gehen.

Viel Spaß und Erfolg auch euch Beiden und ganz vielen lieben Dank  für die Mitbringsel. 

 

Auch nach dem zwei unserer Schützlinge ausgezogen sind  geht das Programm für die Gleislinge weiter.

 

 

Marion mit Blue, für ihre Bestimmung hat sich Marion noch nicht festgelegt ob Agi oder Rettungshunde.

Wir wünschen euch auf jedenfall alles gute für die Zukunft. 

Ps. Der Rest  der Mannschaft hat sich riesig über die Ohren  und die Pansen Stangen gefreut

 

Simone mit BlackJack 

Der kleine Mann wird sich im Agi austoben.

Wir habe auf euch angestoßen ;-)

Viel spass euch beiden. 

 

Pearl wacht über ihre letzten zwei Schützlinge

 

Benji und Bruno werden am Wochenende abgeholt, bis dahin zeigen wir den beiden noch ein wenig. Heute stand auf dem Plan gassi gehen, kuscheln, Fahrräder, Kinderwagen,pippi mal draußen machen und vieles mehr....

Bruno und Benji gönnen sich mit Mama Pearl und Kumpel Ileisha ne Abkühlung bevor es ins neue zu Hause geht.

 

Und wieder hat ein Gleisarbeiter das Lager verlassen. Bruno wartete jetzt noch eine Nacht  bis auch er mit voll Dampf in sein neues zu Hause durch startet um neue Abenteuer zu erleben.

 

Sandra, Marc und die Bombe ( Benj )

Wir wünschen euch ganz viel Spaß  mit der Bombe und das er euch immer eine Bombenstimmung bereit.

Über den Camperkorb haben wir uns bombenmäßig gefreut. Er wird erst auf der Tour zu euch geplündert;-)

 

Bruno der letzte im Lager

Armin & Michelle sind gut erholt aus dem Urlaub gekommen und haben nun auch den Bruno abgeholt. Nun geht es mit voller Energie in die Aufzucht und Ausbildung des kleinen Mannes.

Wir wünschen euch viel Spass dabei. Den leckeren tropfen werden wir heute aben uns einverleiben.

Weiter geht es dann mit den B-Gleislingen in der Nachzucht Galerie!

FCI / VDH geschützter Zwinger  Zuchtverband Belgische Schäferhunde Deutschland e.V.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright © 2016, Manuela Viel. Alle Rechte vorbehalten.